Oaklins Medtech M&A Outlook 2020

In der Ausgabe 2020 unseres Medtech Report widmen wir uns den aktuellen Entwicklungen und Perspektiven in der Medizinaltechnik-Branche. Anhand einer umfassenden Auswertung der abgeschlossenen Transaktionen analysieren wir den M&A-Markt, verfolgen die Preisentwicklung und diskutieren deren Hintergründe. Im ausgebauten Report 2020 widmen wir uns noch intensiver den Marktentwicklungen, resultierenden Rationalen der Käufer bzw. Verkäufer und kausalen Zusammenhängen zur Transaktionsaktivität und der Preisentwicklung.

Während die Transaktionen mit Schweizer Beteiligung zunahmen, stiegen die bezahlten Preise weiter an und lagen auch 2019 deutlich über dem langjährigen Median. Die Frage scheint berechtigt, ob das vermehrte Interesse von Finanzinvestoren und deren hohe Zahlungsbereitschaft den M&A-Markt zu einem neuen Gleichgewicht führen könnten.

Kurz bevor die Analyse in Druck ging, erfasste das neuartige Corona-Virus Europa. Der teilweise ökonomische und gesellschaftliche Stillstand wird zweifellos auch die M&A-Aktivitäten verlangsamen. Die konkreten Auswirkungen und Folgen der Pandemie sind noch nicht absehbar. Sicher scheint allerdings, dass die anpassungsfähige und innovative Medtech-Branche das nötige Rüstzeug mitbringt, diese Krise zu überstehen. Auch M&A-Aktivitäten könnten, sobald sich die Lage etwas stabilisiert hat, mögliche Lösungsansätze für Unternehmen darstellen.

Den Medtech M&A Outlook 2020 können Sie kostenfrei herunterladen.

Ihre Ansprechpartner

Roberto tracia
Dr. Roberto Tracia Bern, Schweiz
Partner
Kurzprofil
Oaklins david z rrer 2015 weiss
David Zürrer Basel, Schweiz
Director
Kurzprofil

Das PDF zur kompletten Studie finden Sie hier

Ähnliche Tech, Media, Telecom (TMT) news