Transaktionen anzeigen
Maschinen- & Anlagenbau, Komponenten | Private Equity

Die Flokk Group hat die Espisa AG erfolgreich an die Aeterna AG verkauft

Die Flokk Group hat ihre Tochtergesellschaft Espisa AG erfolgreich an die Aeterna AG verkauft.

Espisa ist ein profitabler, führender Subunternehmer im Bereich des Kunststoff-Spritzgusses. Das Unternehmen ist auf hochwertige Kunststoffteile für professionelle Grossgeräte spezialisiert, welche in verschiedenen Branchen eingesetzt werden. Ursprünglich war Espisa hauptsächlich ein Lieferant von Kunststoffteilen für Büromöbel an Giroflex, hat sich aber zwischenzeitlich zu einem profitablen und vielseitigen Lieferanten für verschiedene Branchen entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt 50 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Koblenz, Schweiz.

Im Juli 2017 wurde die Muttergesellschaft von Espisa, die Giroflex Holding AG, vom norwegischen Möbelkonzern Flokk übernommen. Mit mehr als 2'600 Mitarbeitern und einem Gesamt-umsatz von ca. USD 374 Millionen ist Flokk Marktführer im Bereich Design, Entwicklung und Herstellung von Büromöbeln in Nordeuropa. Flokk gehört der Private Equity Firma Triton. Da sich Flokk auf Marken-Büromöbel konzentriert, gehörte Espisa nicht mehr zum strategischen Kerngeschäft, weshalb man sich für einen Verkauf entschied.

Aeterna ist eine lnvestitionsgesellschaft, welche unternehmerische Direktinvestitionen in mittelständische Unternehmen mit Wachstumspotenzial tätigt. Die Firma beschränkt sich nicht nur auf die Stärkung der Kapitalbasis der Unternehmen, sondern schafft durch ihr aktives operatives Engagement und ihr weitreichendes Netzwerk auch einen Mehrwert um das volle Potenzial auszuschöpfen.

Das Team von Oaklins in der Schweiz führte im Auftrag der Verkäufer exklusiv den gesamten Verkaufsprozess durch. Dies umfasste unter anderem die Vorbereitung der Verkaufsunterlagen, die Identifizierung und Ansprache potenzieller Käufer, Due Diligence, parallele Verhandlungen mit potenziellen Käufern sowie die Begleitung bis zur Unterzeichnung und zum Abschluss. Die Transaktion umfasste den Verkauf der Aktien, eine Immobilientransaktion und einen kommerziellen Leistungsvertrag.

DIENSTLEISTUNG
PARTEIEN
Das Team von Oaklins in der Schweiz hat uns geholfen, einen reibungslosen, kompetitiven und professionellen Verkaufsprozess durchzuführen, der es uns ermöglichte, den extrem engen Zeitplan einzuhalten und ein für alle Beteiligten sehr zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Berndt Axelsson

Vice President Legal & Risk und Managing Director, Flokk AB

Sprechen Sie mit dem Deal Team

 Jens  Rutten

Jens Rutten

Partner
Zürich, Schweiz
Oaklins Switzerland
Dr. Daniel  Spring

Dr. Daniel Spring

Partner
Bern, Schweiz
Oaklins Switzerland

Transaktionen

HC Partners has successfully raised debt financing for the acquisition of AQ Group
Private Equity | Dienstleistungen

HC Partners has successfully raised debt financing for the acquisition of AQ Group

HC Partners, a Netherlands-based private equity firm, has raised debt financing for its acquisition of the HVAC installation business AQ Group. The financing was provided by ING and Aegon Asset Management. The tailored debt package provides the necessary flexibility in accordance with HC Partners’ vision and AQ Group’s foreseen growth trajectory.

Mehr erfahren
Grothe Bau has been acquired by TERRAS Tiefbau Group
Private Equity | Bauwirtschaft

Grothe Bau has been acquired by TERRAS Tiefbau Group

The private shareholder of the civil engineering company Grothe Bau Group has sold a majority stake to the TERRAS Tiefbau Group. With this transaction, the combined group reinforces its market position and future growth potential in the civil engineering sector.

Mehr erfahren
Driv Kapital enters into partnership with renowned specialized IT consultancies SOCO, Gnist and Forse
Private Equity | TMT

Driv Kapital enters into partnership with renowned specialized IT consultancies SOCO, Gnist and Forse

Driv Kapital Fund I has acquired 38% of the shares in the newly established group consisting of Soco Norge AS (SOCO), Gnist Consulting AS (Gnist), Forse.NET AS (Forse.NET) and Forse Mobil AS (Forse Mobil). The companies’ founders, management and employees will own the remaining 62%. The partnership involves the creation of a new parent company which will have 100% ownership in all the companies, which until now have been owned by their founders and employees.

Mehr erfahren