Oaklins M&A-Marktbericht erstes Halbjahr 2021

Eine detaillierte Analyse des deutschen M&A-Marktes

Nach dem Corona-Jahr 2020 melden sich die M&A-Akteure mit voller Macht zurück

Zur großen Überraschung vieler Experten ist der M&A-Markt mit deutscher Beteiligung im ersten Halbjahr 2021 fulminant durchgestartet. Mit einem Plus von gut 63% gegenüber dem 1. Halbjahr 2020 wurden insgesamt 1.476 Transaktionen angekündigt bzw. abgeschlossen. COVID-19 scheint, zumindest in den Augen der meisten M&A-Akteure, kaum mehr eine Rolle zu spielen. Zudem befördern hohe Liquidität und fiskalpolitische Maßnahmen die M&A-Transaktionen nicht nur im Inland, sondern auch grenzüberschreitend.

 

Lesen Sie im M&A-Marktbericht des ersten Halbjahres 2021, welche Branchen derzeit besonders gefragt sind, woher die Käufer aus dem Ausland kamen und in welche Länder deutsche Unternehmer investiert haben. Außerdem finden Sie eine Analyse der aktivsten Finanzinvestoren und einen Ausblick auf die M&A-Aktivitäten in der zweiten Jahreshälfte.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Ihre Ansprechpartner

Florian von alten 0
Dr. Florian von Alten Hamburg, Deutschland
Vorstand
Kurzprofil
Ack 1309 4x5 w
Felix Daetz Hamburg, Deutschland
Analyst
Kurzprofil

Über Oaklins

Oaklins ist eine globale M&A-Beratung. Mit 850 Professionals in 45 Ländern schließen wir jährlich über 300 M&A-Transaktionen im Mid-Market ab. Im Schwerpunkt beraten wir Unternehmer bei der Regelung ihrer Nachfolge durch den Verkauf des eigenen Unternehmens. Darüber hinaus unterstützen wir Konzerne, Investoren und Industriegruppen bei dem Zu- oder Verkauf von Gesellschaften. Durch unsere Internationalität, unsere Branchenexpertise sowie unseren Zugang zu Entscheidungsträgern erreichen wir herausragende Ergebnisse für unsere Mandanten im In- und Ausland.

Verwandte COVID-19 Artikel