Transaktionen anzeigen
Construction & Engineering Services | Industrial Machinery & Components

ERIKS Holding hat Schmitztechnik an die Lagercrantz Group verkauft

Die ERIKS Holding Deutschland GmbH hat ihre Tochtergesellschaft in Deutschland, Schmitztechnik GmbH, an die Lagercrantz Group AB verkauft.

Schmitztechnik ist ein führendes Unternehmen in mehreren OEM-Segmenten mit kundenspezifischen Silikon-, Gummi-, PUR- und industriellen Kunststoffprodukten, das hauptsächlich den deutschen Markt bedient.

Lagercrantz ist ein Technologiekonzern, der weltweit führende, wertschöpfende Technologie anbietet und dabei entweder eigene Produkte oder Produkte von führenden Lieferanten einsetzt. Die Gruppe besteht aus etwa 50 Unternehmen, die sich jeweils auf eine Nische in einem bestimmten Teilsektor konzentrieren. Allen Tochtergesellschaften ist eine hohe Wertschöpfung gemeinsam, einschließlich eines hohen Maßes an kundenspezifischer Anpassung, Support und Dienstleistungen. Lagercrantz ist in sieben Ländern in Europa sowie in China und den USA aktiv. Die Gruppe beschäftigt mehr als 1.300 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 380 Millionen US-Dollar. Die Aktien des Unternehmens sind seit 2001 an der Nasdaq Stockholm notiert.

ERIKS ist ein internationaler Industriedienstleister, ein Multiproduktspezialist, der ein breites Spektrum an hochwertigen Maschinenbaukomponenten und damit verbundenen technischen und logistischen Dienstleistungen anbietet. Das Unternehmen bietet seine Produkte und Dienstleistungen für den industriellen Endverbraucher auf der Grundlage seines technologischen Know-hows, seines breiten und tiefen Wissens über Marktentwicklungen, Produkteigenschaften, Produktanwendungen, Produktverarbeitung, Logistik und seiner hochmodernen Infrastruktur an. Die Gruppe hat Niederlassungen in 18 Ländern und beschäftigt rund 7.500 Mitarbeiter, mit einer starken Position in Westeuropa, den USA und Südostasien.

„Für uns ist der Grund, Schmitztechnik zu veräußern, strategisch motiviert. Es gibt ERIKS Deutschland Raum, um sein Kerngeschäft weiterzuentwickeln. Wir glauben, dass die Lagercrantz Group, ein renommiertes Unternehmen, eine großartige Plattform für die weitere Entwicklung und das Wachstum von Schmitztechnik bieten wird", sagte Simon Franken, CEO bei ERIKS Holding Deutschland GmbH.

Das Team von Oaklins in Deutschland beriet den Verkäufer. Die Teams in Dänemark und den Niederlanden unterstützten diese Transaktion.

Art der transaktion
BETEILIGTE PARTEIEN

Sprechen Sie mit dem Deal-Team

Dr. Florian von Alten

Executive Board Member
Hamburg, Deutschland
Oaklins Germany

Mads Thomsen

Partner
Kopenhagen, Dänemark
Oaklins Beierholm

Marc van de Put

Senior Advisor
Amsterdam, Niederlande
Oaklins Netherlands

Transaktionen

Tri Fire Limited has been acquired by Phenna Group
Business Support Services | Construction & Engineering Services

Tri Fire Limited has been acquired by Phenna Group

The shareholders of fire protection safety consultancy Tri Fire Limited have sold the company to testing, inspection, certification and compliance firm Phenna Group.

Mehr erfahren
Sondrel secures a major investment
Industrial Machinery & Components

Sondrel secures a major investment

Sondrel has secured funding from Rox Equity Partners Ltd. through a subscription for new shares. The funds will enable the company to grow and expand its presence as one of the world’s leading providers of custom chip design and supply. In particular, it will help them rapidly develop their presence in the US.

Mehr erfahren
Muehlhan Wind Service hat eine Mehrheitsbeteiligung an Endiprev erworben
Private Equity | Construction & Engineering Services | Energy

Muehlhan Wind Service hat eine Mehrheitsbeteiligung an Endiprev erworben

Muehlhan Wind Service hat eine Mehrheitsbeteiligung an Endiprev erworben und damit zwei etablierte Unternehmen der Windbranche zu einem weltweit führenden Anbieter von Installations- und Wartungsdienstleistungen zusammengeführt.

Mehr erfahren