Transaktionen anzeigen
Business Support Services | Andere Branchen

Langley Holdings hat BluePrint Products und Hi-Tech Chemicals von Heidelberger Druckmaschinen übernommen

Langley Holdings plc hat über ihre deutsche Tochtergesellschaft, DC DruckChemie GmbH, die BluePrint Products NV und Hi-Tech Chemicals BV von der Heidelberger Druckmaschinen AG übernommen.

Die DC DruckChemie Gruppe ist Hersteller und Anbieter von Spezialchemikalien, Verbrauchsmaterialien und unterstützenden Dienstleistungen für die Druck- und grafische Industrie. DruckChemie ist an 10 europäischen Standorten sowie in Brasilien und Mexiko vertreten und bietet über 4.000 verschiedene Produkte für mehr als 7.000 Kunden an.
„Der Kundenerfolg von DruckChemie basiert auf qualitativ hochwertigen Produkten und konkurrenzlosem Service und Support. Dies ist eine fantastische Ergänzung, die unsere Präsenz erhöhen wird, da wir uns bemühen, unser Angebot kontinuierlich zu verbessern und zu erweitern“, sagte Mirko Kern, Geschäftsführer von DC DruckChemie.
Langley ist ein global operierendes, multidisziplinäres Engineering- und Industriekonglomerat, das hauptsächlich Investitionsgütertechnologien für verschiedene Märkte auf der ganzen Welt anbietet. Die Unternehmen von Langley sind entweder absolute Marktführer oder besetzen starke Nischenpositionen in ihren jeweiligen Bereichen und bieten fortschrittliche Technologien und einen lösungsorientierten Ansatz. Die Gruppe umfasst sechs Geschäftsbereiche mit Sitz in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien und verfügt über eine weltweite Produktions- und Handelsfläche von mehreren Millionen Quadratmetern mit 17 Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, den USA und Asien sowie mehr als 100 Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Europa, Amerika, dem Fernen Osten und Australasien.

BluePrint Products und Hi-Tech Chemicals mit Sitz in Kruibeke, Belgien, sind die Druckchemikalien- und Verbrauchsmaterialhersteller der börsennotierten Heidelberger Druckmaschinen AG. Beide Tochtergesellschaften sind spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von hochwertigen druckchemischen Verbrauchsmaterialien für den Flexo-, Digital- und Offsetdruck für den Verpackungs- und Akzidenzmarkt.

Heidelberger Druckmaschinen ist ein weltweit führender Hersteller von Druckmaschinen mit einem Nettoumsatz von 2,85 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2019/2020.
„Mit dem Rückzug aus der Produktion von Drucksaalchemikalien kommen wir mit unserer Neuausrichtung und Konzentration auf unsere Kernaktivitäten sehr gut voran“, sagte Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender von Heidelberg. „Die durch den Verkauf freiwerdenden Mittel werden wir nutzen, um unsere Liquidität in Zeiten der COVID-19-Pandemie zu sichern und um unsere strategischen Investitionen und die digitale Transformation voranzutreiben.“

Das Team von Oaklins in Deutschland initiierte die Transaktion und beriet Langley während des gesamten Prozesses, von der Bewertung über die Verhandlungen bis hin zur Due Diligence. Der Verkauf im Wert von 25 Millionen US-Dollar wurde in weniger als sechs Wochen nach Abgabe des indikativen Angebots abgeschlossen. Dies war die fünfte gemeinsame Transaktion zwischen dem Oaklins-Team und Langley.

Art der transaktion
BETEILIGTE PARTEIEN
„Ich freue mich, BluePrint Products und Hi-Tech Chemicals in der DruckChemie-Familie willkommen zu heißen. Diese Akquisitionen passen hervorragend zu unseren Geschäftsbereichen Druckherstellung und -zubehör und werden unser Angebot für die Druckindustrie weiter stärken. Die Produktionsanlagen, das Branchen-Know-how und die hochwertigen Produkte werden dazu beitragen, unseren Erfolg auszubauen und unterstreichen unser langfristiges Engagement in der Branche."

William Langley

Board Director, Langley Holdings plc

Sprechen Sie mit dem Deal-Team

Dr. Florian  von Alten

Dr. Florian von Alten

Executive Board Member
Hamburg, Deutschland
Oaklins Germany

Transaktionen

HC Partners has successfully raised debt financing for the acquisition of AQ Group
Private Equity | Business Support Services

HC Partners has successfully raised debt financing for the acquisition of AQ Group

HC Partners, a Netherlands-based private equity firm, has raised debt financing for its acquisition of the HVAC installation business AQ Group. The financing was provided by ING and Aegon Asset Management. The tailored debt package provides the necessary flexibility in accordance with HC Partners’ vision and AQ Group’s foreseen growth trajectory.

Mehr erfahren
Unica has agreed to acquire the Dutch fire & gas business unit from Dräger
Private Equity | Business Support Services | Construction & Engineering Services

Unica has agreed to acquire the Dutch fire & gas business unit from Dräger

Unica, one of the largest providers of technical services in the Netherlands, has signed an agreement for the acquisition of Dräger's Dutch fire & gas business unit. With this acquisition, Unica strengthens its fire safety portfolio. The acquisition of the specialist in fire and gas detection and fire extinguishing materials results in a deepening and expansion of Unica’s fire safety cluster, a leading player in integrated fire safety solutions with 450 specialists.

Mehr erfahren
ATG Europe has sold a majority stake to Pauwels Consulting
Private Equity | Aerospace, Defense & Security | Business Support Services | TMT

ATG Europe has sold a majority stake to Pauwels Consulting

ATG Europe, a pan-European provider of high-end professional consulting, IT and engineering services for the space and nuclear fusion domains, has agreed to sell a majority stake to Pauwels Consulting, a prominent player in science and technology consulting.

Mehr erfahren