Transaktionen anzeigen
Private Equity | Healthcare | TMT

Cara Care wurde von Mahana Therapeutics übernommen

Mahana Therapeutics Inc., ein innovativer Anbieter von digitalen Gesundheitslösungen für chronische Erkrankungen, hat die Übernahme von Cara Care (HiDoc Technologies GmbH) abgeschlossen. Cara Care ist eine führende digitale Gesundheitsplattform und eine offizielle digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) zur Verbesserung der Darmgesundheit. Diese Übernahme, die auch von den Investoren Lux Capital und Jazz Ventures Partners unterstützt wird, passt perfekt zur Expansionsstrategie von Mahana.

Cara Care ist das führende deutsche Therapieangebot für die Verdauungsgesundheit, das sowohl mentale als auch ernährungstherapeutische Ansätze kombiniert. Mit seiner MDR-Klasse-I-zugelassenen Lösung zur Behandlung des Reizdarmsyndroms (RDS), die von allen deutschen GKV- und DiGA-zertifizierten Leistungserbringern vollständig erstattet wird, nimmt das Unternehmen eine Vorreiterrolle ein und zeigt Wachstum in einem unterversorgten Sektor. Cara Care wurde von den Investoren Atlantic Labs, Asabys Partners, Johnson & Johnson Innovation und Dr. Schar mit Risikokapital unterstützt und war in der Lage, eine Produktpipeline nicht nur für das Reizdarmsyndrom, sondern auch für Sodbrennen, Dyspepsie und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) aufzubauen.

Mahana Therapeutics ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das für digitale Gesundheitsinnovation steht und sich auf die Entwicklung digitaler Therapeutika für chronische Erkrankungen spezialisiert hat. Mit Schwerpunkt auf kognitive und verhaltenstherapeutische Lösungen hat Mahana die FDA-Zulassung für sein bahnbrechendes RDS-Behandlungsprogramm Mahana IBS erhalten und damit sein Engagement für klinisch validierte und regulatorisch anerkannte Gesundheitsinterventionen unter Beweis gestellt. Unterstützt durch Risikokapital und strategische Partnerschaften erweitert Mahana Therapeutics sein Portfolio, um ein breiteres Spektrum an chronischen Erkrankungen zu adressieren und die Technologie zur Verbesserung der Behandlungsergebnisse und zur Erleichterung des Versorgungszugangs einzusetzen.

Das Team von Oaklins in Deutschland hat den privaten Anteilseigner von Cara Care bei dieser Transaktion umfassend beraten.

Art der transaktion
BETEILIGTE PARTEIEN

Sprechen Sie mit dem Deal-Team

Jan P. Hatje

Executive Board Member
Hamburg, Deutschland
Oaklins Germany

Kevin Johannes Kambach

Associate
Hamburg, Deutschland
Oaklins Germany

Iwen Boje

Analyst
Frankfurt, Deutschland
Oaklins Germany

Transaktionen

Winking Studios Limited completes a secondary fundraising of US$20 million
Andere Branchen | TMT

Winking Studios Limited completes a secondary fundraising of US$20 million

Winking Studios has successfully raised US$20 million to fund its business strategy and future plans, such as strategic acquisitions, alliances and joint ventures as well as secondary or dual listings, to grow the group’s market share and broaden its customer base globally.

Mehr erfahren
Ñaming, SL has been acquired by DeA Capital S.p.A.
Private Equity | Food & Beverage

Ñaming, SL has been acquired by DeA Capital S.p.A.

Spain’s leading producer of sandwiches, fresh and ultra-fresh products, Ñaming, has sold a majority stake to Italian fund DeA Capital.

Mehr erfahren
UniKidz has partnered with Karmijn Kapitaal
Private Equity | Consumer & Retail

UniKidz has partnered with Karmijn Kapitaal

Karmijn Kapitaal has acquired a majority stake in UniKidz, a talent development organization that provides a scientifically-based developmental approach through high-quality childcare. Through the partnership with Karmijn Kapitaal, UniKidz can take the next step in bringing their unique concept to even more children.

Mehr erfahren