Von fantastischen Einhörnern zu realen Zebras

Die wachsende Bedeutung von Family Offices in der sich wandelnden Welt des Venture Capital

Zahlreiche gescheiterte Börsengänge von einst gefeierten „Unicorns“ haben gezeigt, dass Wachstum um jeden Preis auch seine Schattenseiten haben kann. Es findet ein Umdenken statt, wenn auch nur langsam. Das Wachstumsmodell des "Zebras" - einem Start-up, das sich auf nachhaltiges Wachstum konzentriert - wird zunehmend interessant und scheint in den Köpfen der Risikokapitalgeber mehr und mehr eine Rolle zu spielen. Gleichzeitig ist eine Vielzahl von Family Offices in den Markt eingestiegen und bietet neben einer Finanzierung oft einen strategischen Mehrwehrt. Die Family Offices passen mit ihrer langfristigen Investmentstrategie sehr gut in diesen sich wandelnden Markt.

© Alle Rechte vorbehalten. VentureCapital Magazin Ausgabe 2/2020, GoingPublic Media AG München.

 ack2047 pp 4x5 weiss
Carsten Wagener Hamburg, Deutschland
Associate Director
Kurzprofil

Verwandte Private Equity Artikel